Eckhard Mieder: Auf der Fähre


Eckhard Mieder: Auf der Fähre

Auf Lager

15,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Peter ist professioneller Dieb auf einer Ostsee-Fähre, Solvejg ist die Hure auf dem Schiff. Sie kennen sich. Nicht erst seitdem sie die Nacht, in der die Estonia untergegangen ist, gemeinsam verbracht haben. Zu DDR-Zeiten hatte die ehemalige Journalistin ein Porträt über den damals aufstrebenden FDJ-Funktionär geschrieben. Wie wird aus einer Diplomjournalistin eine Schiffhure, warum klaut ein früher anständiger Bürger? Als Schiffsdieb lebt man gefährlich … Eckhard Mieder erzählt spannend und genau. Und: er kann erzählen. Er hat etwas zu erzählen. Eine fast lakonisch geschilderte, sehr zugespitzte Geschichte ostdeutscher Befindlichkeit: ohne Ostalgie, ohne »Westalgie«. Selten gewordene Literatur!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Taschenbuchreihe BWL, LYRIK & PROSA, Startseite